Wenn die Rechnung aus Troja kommt

Vorsicht vor Mails angeblicher Geschäftspartner. Heise.de warnt aktuell vor fingierten Forderungen. Die Mails täuschen vor, von bekannten Absendern zu stammen: Geschäftspartnern, Kollegen oder sogar dem Chef. Im Anhang findet sich ein Rechnungsdokument: Eine Word-Datei, die auf Microsofts Cloud-Dienst »Office 365« verweist. Der dringende Rat lautet: Nicht anklicken! Sonst lädt man sich Schadsoftware auf den Rechner. Das…